Vorsitzender Richard Prescott

Vorsitzender Richard Prescott

KOALITION DER ORDENTLICHEN REGIERUNGEN


Der Vorsitzende Richard Prescott stammt aus einer klassischen Politikerfamilie. Sein Vater und Großvater halfen dabei, Sera durch eine Reihe schwerer Zeiten zu führen. Prescott selbst musste bereits mehrere harte Entscheidungen treffen, darunter der Einsatz des Hammers der Morgenröte, der Millionen Menschen das Leben kostete, und die Versenkung von Jacinto. Beide waren Versuche, die Locust zu vernichten, aber keiner der beiden zeigte die von Prescott erhoffte Wirkung. Er aber lebt mit diesen Entscheidungen und ihren Folgen.

Prescotts Ziel war es, eine Möglichkeit zu finden, die Locust und Leuchtenden auszuradieren, während er die Überlebenden der Koalition der ordentlichen Regierungen  in Sicherheit halten und mit genug Nahrung versorgen konnte. Er täuschte sogar den Tod von Adam Fenix  vor, um ihn im Geheimen auf der verborgenen Insel Azura zu verstecken, wo er ein Heilmittel gegen das Leuchten finden sollte. Das Geheimnis behielt er bis zu seinem Tod an der Hanover-Küste im Jahr 17 N.A. für sich. Kurz bevor er starb, überreichte er Marcus Fenix einen Datenträger mit einem Verschlüsselungscode, der den Aufenthaltsort seines Vaters aufdecken würde.