Azura

Azura

KOR-TERRITORIUM


Die Insel Azura ist eine geheime Forschungseinrichtung, in der die KOR ihre bedeutendsten Bürger verwahrt. Die KOR begann mit diesem Projekt während der Pendulum-Kriege. Zehn Jahre nach dem Tag der Ankunft täuschte Vorsitzenden Richard Prescott den Tod von Adam Fenix vor, um ihn nach Azura zu verschleppen, wo er an einer Imulsionsgegenmaßnahme forschen sollte. Die Mahlstrom-Barriere, ein künstlich um die Insel herum erzeugter Wirbelsturm, schützte die Insel und verbarg sie. Die Locust fanden sie allerdings doch irgendwann und schlachteten alle ihre Bewohner ab, mit Ausnahme von Adam Fenix. Der wurde von Myrrah gefangen genommen. Der Delta-Trupp stieß ebenfalls auf Azura und beschützte Adam lange genug, dass er die Imulsionsgegenmaßnahme aktivieren konnte, wodurch die Locust, die Leuchtenden und Adam selbst starben. Azura ist das ultimative Schlachtfeld, auf dem die KOR die Locust und Leuchtenden endgültig besiegte.